Der Betrieb

Seit länger als einem halben Jahrhundert hat die Weinkellerei Le Mandolare im Herzen des Soave Herstellungsgebiet aus den Trauben von den Weinbergen von Brognoligo, Castelcerino, Fittà und Monteforte Wein hergestellt. Eine Ecke der Erde, die bereits im sechzehnten Jahrhundert von den Bischöfen von Verona für ihre muße Versammlungen gewählt wurde. Als sie von der Stadt zu diesem Platz kamen, fanden die Prälaten in der Natur, die heutzutage immer noch teilweise unberührt ist, den natürlichen Garten, den die Hügel des Alpone Tals bilden.
Auch aus diesem Grund werden die Ernten mit dem Ziel des Respekt der Typologie des Bereichs ausgewählt, und infolgedessen des natürlichen Erbes der Gegend, die eine Verordnung des Umweltministeriums einmal als "... natürliche Umgebung für 360°... " beschrieb.
Wenn wir über die Produkte von "Le Mandolare" reden (der Soave Superiore Docg Classico, der Soave Doc Classico und der Recioto di Soave Docg), sprechen wir von Prozessen, die von der Ernte der Trauben bis zu dem Pflanzen der Weinberge gehen, und die alle nur von Hand durchgeführt werden. Nur solch eine Neigung, traditionell aber bahnbrechend, kann Weine herstellen, die sogar den anspruchsvollsten Gaumen befriedigen können.